Kulturtreff Plantage: Veranstaltungen April 2017

Kulturtreff Plantage: Veranstaltungen April 2017

Veranstaltungen

06. April Do 19.30 Uhr – Theater
Erinnerung sprich
Episoden unserer Flucht und unserer Ankunft
Seit einem Jahr arbeitet die Theatergruppe sehr vertrauensvoll unter der Leitung von Kamran Bozorgnia, Theaterpädagoge, Regisseur und Autor. Die eigenen Fluchtgeschichten werden in dem Stück erzählt, sehr bewegend, sehr ehrlich. Die Schauspieler sprechen größtenteils in ihrer Muttersprache, der Text ist parallel auf einer Leinwand zu lesen. Das Stück besteht aus 3 Teilen: Unterwegs, die Geschichten, schöne Erinnerungen. „ … Noch immer kann ich nicht glauben, dass ich mit dem Leben davongekommen bin. Noch immer schrecke ich nachts auf, … ich sehe, dass ich ziellos wirke. Ich weiß nicht, wie ich mir meine Zukunft vorstellen soll, ich weiß nicht genau, warum ich eigentlich in Hannover bin …“. Dauer ca. eine Stunde, im Anschluss beantworten die Spieler gerne Fragen des Publikums.
Eintritt frei – Spenden erwünscht. Eine Anmeldung wird empfohlen.

10. April Mo 15.00 Uhr – Gedenkveranstaltung
Gedenkveranstaltung anlässlich des Befreiungstages des KZ-Ahlem Gedenkgottesdienst mit Kranzniederlegung am Mahnmal für das KZ Ahlem, Petit-Couronne-Straße/Heisterbergallee, Verbindungsweg „Am Mahnmal“ beim Englischen Friedhof.
Veranstalter: Arbeitskreis Bürger gestalten ein Mahnmal und andere.

25. & 26. April 17.30 – 19.30 Uhr – Tanzworkshop
céad míle fáilte! Willkommen zum Irish Dance Workshop! Heute greifen wir die Tradition der irischen „Dance Masters“ (Tanzlehrer) auf, die von Dorf zu Dorf reisten und der Landbevölkerung das Tanzen beibrachten. Es werden Grundschritte erarbeitet, mit denen ein Gruppentanz (Céilí) getanzt werden kann. Noch heute sind diese Céilís fester Bestandteil irischen Lebens. Anschließend soll eine Schrittfolge erarbeitet werden, mit denen ein Rhythmus zu irischer Musik gesteppt werden kann, bekannt geworden durch Tanzshows wie Riverdance und Lord of the Dance. Geeignet ist dieser Workshop für jeden mit Spaß am Tanzen, Partner sind nicht erforderlich. Benötigt werden Ballett/Gymnastikschuhe oder dicke Socken und feste Turnschuhe. Nur bedingt geeignet für Menschen mit Erkrankungen der Bänder/ Sehnen in Knien und Fußknöcheln. Ab 8 Jahren! Anmeldung erwünscht unter 496414. Eintritt frei! Eine Angebot im Rahmen der Veranstaltung Move your Town.

27. April Do 19.00 Uhr – Lichtbildvortrag
Ruanda
Die Meisten kennen das kleine zentralafrikanische Land oft nur durch den Völkermord 1994 – keine ideale Voraussetzung für einen positiven Eindruck. Doch eine junge Badenstedterin ließ sich davon nicht abschrecken und verbrachte vier Monate in Ruanda um das Land der tausend Hügel mit seiner Geschichte und Gesellschaft zu entdecken. Sie berichtet mit vielen Fotos von ihren Erfahrungen, die sie durch ihre soziale Tätigkeit machte und von den Tieren, Steppen und Regenwäldern, die sie bei Reisen durch das ganze Land bestaunen konnte.
Eintritt frei – Senden erwünscht!

28. April Fr 19.30 Uhr – Film
Kino Kirche: Faust
Eine deutsche Volkssage /Friedrich Wilhelm Murnau, De 1926
Hans Kyser schrieb das Drehbuch für Murnaus legendäre Faust-Verfilmung nach Motiven von Goethe, Christopher Marowe und der Faust-Sage. Es entstand eine Interpretation als metaphysischer Kampf zwischen Gut und Böse. Murnaus letzter Film für die UFA ist ein Meisterwerk des deutschen Stummfilms, ein Licht- und Schattenspiel mit herausragenden Schauspielern. Live-Musik: Ralf Wosch (Orgel). Eintritt: 6,-Euro / Aktivpass: 3,- Euro
Ort: Paul-Gerhardt-Kirche, Eichenfeldstraße 12

1. April Sa 14.30 – 17.30 Uhr Kreativwerkstatt: Wir machen Druck – Karten und Leporellos
Mit Hilfe des Gelatinedruck werden mit einfachen Mitteln besondere Karten, Einbände oder Einzelseiten hergestellt. Gedruckt wird mit ausgeschnittenen Schablonen, Schnüren, Netzen oder Pflanzenteilen. Dabei können sowohl gegenständliche als auch abstrakte Kompositionen entstehen. Bitte mitbringen: Frische Gräser, Blütenblätter, Möhrenkraut, Löwenzahn oder glatte Petersilie.
Leitung: Elke Lückener
Anmeldeschluss: 28.3. Für Menschen von 8 – 88 Jahren.
Kosten: 16,- € / Mitglieder 14,- € / Aktivpass 8,- €
Materialkosten können entstehen.

Ausstellungen

03. April – 04. Mai – Schätze kreativer Atempausen
Frauen aus unterschiedlichen Ursprungskulturen haben sich in einer Malwerkstatt zusammengefunden. Unter fachlicher Anleitung von Tatiana Kushnarevskaia lernten die Frauen verschiedene künstlerische Techniken und Ausdrucksformen der Kunst kennen. Die Frauen erlebten das eigene kreative Tun als Atempause vom Alltag. Die präsentierten Bilder zeigen die Bandbreite der vermittelten Techniken und Verfahren: Von abstrakt bis realistisch, von Öl bis Acryl und Collage. Auch wenn der Ausgangspunkt vom Motiv und Technik gleich war, spiegelt sich in den Bildern die Persönlichkeit der einzelnen Frauen wider.
Mit einem farbigen Punkt gekennzeichnete Bilder nehmen an einem Losverfahren teil. Lose können im Büro des Kulturtreffs zum Preis von 3,-€ erworben werden. Bei der Finissage am 3. Mai 2017 um 18.00 Uhr werden die Gewinner ermittelt.

 


Kulturtreff Plantage
Fon: 0511/496414  Fax: 0511/472106
Mail: kulturtreff.plantage@htp-tel.de
www.kulturtreff-plantage.de

Bürozeiten:
Mo, Di, Do 10 – 12 Uhr, Di 17 – 19 Uhr & Do 15 – 19 Uhr