Achtung: Konzert "Zollhausboys" verlegt!

Achtung: Konzert „Zollhausboys“ verlegt!

Aufgrund einer Erkrankung muss das Konzert leider ausfallen!

Ersatztermin: Sonntag, 12. Januar 2020 um 19.00 Uhr, ebenfalls in der Paul-Gerhardt-Kirche in Hannover-Badenstedt.

Bereits erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. Alternativ ist eine Rückgabe der Eintrittskarten möglich, im Gemeindebüro der Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde, Eichenfeldstr. 12, 30455 Hannover-Badenstedt. Das Gemeindebüro hat Di, Do und Fr. von 9.00 bis 11.00 Uhr und Do.nachmittags von 16.30 – 18.00 Uhr geöffnet.


Flucht war gestern. Ankommen ist heute. Wie wird es morgen?
Zollhausboys und Pago Balke in Badenstedt

Nachdem die Gruppe „Zollhausboys“ mit ihrem Programm bereits vor zwei Jahren Furore machte und norddeutschlandweit zehntausend Menschen begeisterte, ist Hannover-Badenstedt am Samstag, 26. Oktober eine der Stationen der zweiten großen Tour. Um 20 Uhr präsentiert die Gruppe um den Künstler Pago Balke in der Ba-denstedter Paul-Gerhardt-Kirche Songs, Poetry und Kabarett aus Bremen, Aleppo und Kobani.

Unter dem Motto „Die Zollhausboys 2 … geht weiter!“ hat die Gruppe von drei jungen „Bremer Neubürgern“ aus Syrien, der Berliner Sänge-rin Selin Demirkan, dem Musiker Thomas Krizsan und dem Schau-spieler und Kabarettisten Pago Balke das Programm für die zweite Tour zusammengestellt.

Die Gruppe „“Zollhausboys“ ist zum Kulturbotschafter in Sachen In-tegration geworden. Themen wie Flucht, Heimat und Fremdheit wer-den in berührender und satirischer Weise auf die Bühne gebracht. Kultur kann dabei helfen, Geschichten lebendig zu erzählen, Men-schen zu berühren, zu erheitern und bei aller Dramatik auch zu un-terhalten. Auch das zweite kurzweilige und abwechslungsreiche Pro-gramm mit fast ausschließlich deutschen Texten ist eine kulturelle Attacke gegen den Rechtspopulismus und ein Baustein zum Er-folg von Integration.

Pago Balke hat sich in zahlreichen Jahren seiner Auftritte in Ba-denstedt mit seinem vielfältigen Programm eine feste Anhängerschaft erworben.

Das Zollhaus in Bremen ist ein ehemaliges Hostel, das seit 2015 der Unterbringung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge dient. Die Jugendlichen kommen aus Syrien, Afghanistan, dem Irak und ande-ren Ländern. Sie werden im Zollhaus von einer Jugendhilfe- und Bil-dungseinrichtung betreut. Der Bremer Schauspieler und Kabarettist Pago Balke engagiert sich im Zollhaus. Aus diesem kulturellen Enga-gement ist die Gruppe „Zollhausboys“ entstanden.

Die Zollhausboys sind am Samstag, 26. Oktober um 20 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche in 30455 Hannover-Badenstedt, Eichen-feldstraße 10 zu Gast. Freuen wir uns auf einen spannenden und un-terhaltsamen Abend. Eintrittskarten (15 Euro, ermäßigt 12 Euro) im Vorverkauf gibt es bei Augenoptik Remm (Badenstedter Str. 205) sowie im Gemeindebüro (Telefon 0511 494303).

Pressestimmen
„Auch die schauspielerischen Einlagen machen die Show überzeu-gend und sehenswert.“
Weserkurier, 29.08.2019

„Über Sehnsucht, Ironie und Hoffnung. Es gelingt der Balanceakt, Mitgefühl zu wecken ohne kitschig zu werden. Das Programm der Zollhausboys ist eine gute Therapie für ein viel zu häufig sprachloses Land.“
Oldenburgische Volkszeitung, 02.09.2019