22.03. - Info zum Coronavirus in Leichter Sprache!

22.03. – Info zum Coronavirus in Leichter Sprache!

28.03.20

Damit es auch der Letzte versteht!

Allgemeinverfügung des Landes Niedersachsen zur Beschränkung von Sozialen Kontakten in Leichter Sprache

www.Hannnover.de


22.03.20

Am 22. März haben sich Bund und Länder darauf verständigt, soziale Kontakte noch weiter zu beschränken. Auch Dienstleistungsbetriebe im Bereich der Körperpflege wie Friseure werden nun geschlossen.
22. März: Bund und Länder haben sich am Sonntag auf eine Erweiterung der am 12. März beschlossenen Leitlinien zur Beschränkung sozialer Kontakte verständigt:

I. Die Bürgerinnen und Bürger werden angehalten, die Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren.

II. In der Öffentlichkeit ist, wo immer möglich, zu anderen als den unter I. genannten Personen ein Mindestabstand von mindestens 1,5 m einzuhalten.

III. Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur alleine, mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands gestattet.

IV. Der Weg zur Arbeit, zur Notbetreuung, Einkäufe, Arztbesuche, Teilnahme an Sitzungen, erforderlichen Terminen und Prüfungen, Hilfe für andere oder individueller Sport und Bewegung an der frischen Luft sowie andere notwendige Tätigkeiten bleiben selbstverständlich weiter möglich.

V. Gruppen feiernder Menschen auf öffentlichen Plätzen, in Wohnungen sowie privaten Einrichtungen sind angesichts der ernsten Lage in unserem Land inakzeptabel. Verstöße gegen die Kontakt-Beschränkungen sollen von den
Ordnungsbehörden und der Polizei überwacht und bei Zuwiderhandlungen sanktioniert werden.

VI. Gastronomiebetriebe werden geschlossen. Davon ausgenommen ist die Lieferung und Abholung mitnahmefähiger Speisen für den Verzehr zu Hause.

VII. Dienstleistungsbetriebe im Bereich der Körperpflege wie Friseure, Kosmetikstudios, Massagepraxen, Tattoo-Studios und ähnliche Betriebe werden geschlossen, weil in diesem Bereich eine körperliche Nähe unabdingbar ist. Medizinisch notwendige Behandlungen bleiben weiter möglich.

VIII. In allen Betrieben und insbesondere solchen mit Publikumsverkehr ist es wichtig, die Hygienevorschriften einzuhalten und wirksame Schutzmaßnahmen für Mitarbeiter und Besucher umzusetzen.

IX. Diese Maßnahmen sollen eine Geltungsdauer von mindestens zwei Wochen haben.


21.03.20

Gaststätte Zur Eiche
„Restaurants, Speisegaststätten, Systemgastronomie, Imbisse und Mensen und dergleichen sind für den Publikumsverkehr zu schließen.“ – Es wird eine Harte und anstrengende Zeit für alle ,bleibt uns alle erhalten und gesund … Wir bemühen uns für euch weiter zu Kochen, Ihr müsst einfach unter der Rufnummer 0511-490525 anrufen euer Essen bestellen und dies bitte abholen kommen .
Vielen dank
Zur Eiche

TV Hannover-Badenstedt
Der Spielbetrieb des DHB, HVN und der Gliederungen wird für die Zeit vom 13.03.2020 bis zum 19.04.2020 (einschließlich) ausgesetzt. Das betrifft somit alle Teams des TV Hannover-Badenstedt!

RVV Badenstedt
Auf Empfehlungen der Bundesregierung und des Landes-Sportbundes haben wir entsprechend des Infektionsschutzes gegen Corona den gesamten Schulbetrieb (Reiten, Volti, Fahren) ab sofort – Dienstag, 17.03.2020 – eingestellt. Zugang zum Gelände haben ab sofort nur noch Angestellte, Pferdeinsteller und Vorstandsmitglieder.

KGV Badenstedt
Aufgrund der Ansteckungsgefahr des Corona-Virus werden alle Aktivitäten des KGV Badenstedt eingestellt. Dazu gehören Versammlungen und Treffen aller Art, Abhalten von Geschäftsstunden, Frühschoppen, Durchführung von Preisskat und andere Aktivitäten. Der Zeitraum bis zur Wiederaufnahme der Aktivitäten ist derzeit offen. Sie werden an dieser Stelle oder per Aushang darüber informiert, wenn die Gefahr vorüber ist.

Liedertafel Concordia
Aufgrund der derzeitigen Coronavirus-Krise fallen unsere Chorproben bis Ostern 2020 aus.Wenn keine neue Info erfolgt, beginnen die Chorproben wieder am Mittwoch, den 15. April 2020 um 19.00 Uhr in unserem Vereinslokal Kischer’s Landhaus.


18.03.20

Salon Runge
Der Friseursalon bleibt ab den 23.03. bis auf Weiteres geschlossen.

Nicht mehr aktuell!
Öffnungszeiten „Zur Eiche“:

10.00 bis 18.00 Uhr: Dienstag bis Samstag
10.00 bis 15.00 Uhr: Sonntag
Ruhetag: Montag

Bistra Cappuccino Aversa:
Liebe Gäste, euer Wohl liegt uns am Herzen, ab sofort bieten wir Euch von Dienstag bis Sonntag von 17 Uhr bis 21 Uhr unsere Speisen, nach Bestellung und zur Abholung an. Wir bitten um Verständnis das wir aus gegebenen Anlass, keine Bewirtung mehr vorerst in unserem Laden anbieten können um Sie und uns zu schützen. Wir freuen uns darauf Sie bald gesund und munter wieder begrüßen zu dürfen. Ihr Team vom Bistro Cappuccino Aversa
Bestellungen telefonisch unter 015758857433

Kulturtreff Plantage
A
ufgrund der aktuellen Lage schließt der Kulturtreff  Plantage zunächst bis zum 13.04.2020. Gruppen und Veranstaltungen starten voraussichtlich wieder ab dem 20. April. Dieser Entschluss ist aufgrund der Entwicklung der Corona-Pandemie eine Notwendigkeit, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen.

Schule
Ab Montag, 16. März bis voraussichtlich 18. April werden Schulen und Kitas in Niedersachsen geschlosssen. Abiturienten sollen nach aktuellem Stand am 15. April wieder in die Schule kommen. Für Kinder von z.B. Krankenhauspersonal und Sicherheitskräfte soll ein Notdienst eingerichtet werden.
Die Organisation der Notfallbetreuung soll über die Lehrkräfte sichergestellt werden. Dies gilt im Bereich der Grundschulen für die verlässliche Halbtagsschule. Die Ganztagsbetreuung fällt aus, für besondere Berufsgruppen soll mit den Kooperationspartner*innen eine Notfallvereinbarung getroffen werden.

Jugend und Familie
Die städtischen Kindertagesstätten sind geschlossen. Eine Notfallbetreuung wird für Beschäftige der Daseinsvorsorge vorgehalten (medizinische Berufe, Pflege, Ärzt*innen, ambulante Dienste, Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Feuerwehr, Polizei, Justiz etc.).

Da die Horte ebenfalls geschlossen sind, findet die Betreuung auch für Kinder, die einen Hortplatz haben, im Notfall in der Schule statt.

Ebenfalls ausgesetzt werden: Tagespflege, Gemeinsam-wachsen-Gruppen, Stadtteilmüttereinsätze, Angebote in Familienzentren und „GUGS“-Gruppen („griffbereit unterwegs“).

Kultureinrichtungen
Stadtbibliothek: Alle Einrichtungen werden geschlossen, die Fahrbibliothek fährt keine Haltestellen an. Der Onlineservice kann weiter genutzt werden. Online und telefonisch sind Verlängerungen möglich. Für Buch- und Medienrückgaben ist die Außenrückgabestelle an der Hildesheimer Straße zu nutzen.

Stadtteilzentren/Freizeitheime
Die Einrichtungen sind geschlossen. Der Unterricht fällt aus, Veranstaltungen werden nach Möglichkeit nachgeholt.

Alle Maßnahmen gelten ab Montag, den 16. März 2020 bis auf unbestimmte Zeit.

Quelle: